NA Schutz für Europa

Na Schutz changetec Technology

NA Schutz "changetec BISI"

Netz und Anlagenschutz (NA Schutz) für Photovoltaik, BHKW, Windkraft, Batteriespeicher und allen weiteren 1 und 3 phasige Netzeinspeiser.

NA Schutz "changetec BISI" Die changetec BISI ist ein geschütztes, europaweit eingetragenes Gebrauchsmuster beim deutschen Patentamt.

Zum Onlineshop

Einsatzgebiete

NA Schutz für Europa für verschiedene Anschlussleistungen aller Eigenerzeugungsanlagen

Normen

Zertifizierte Normen

  • G59/3
  • G83/2
  • VDE-AR-N 4105
  • VDE 0126-1-1 (A1)
  • TOR D4 bzw.ÖVE/ÖNORM E 8001-4-712
  • CEI 0-21
  • EN50438:2013 für Ireland

Das den Betrieb der Eigenerzeugungsanlage stabilisierende, robuste, passive und adaptive Messverfahren zur Inselnetzerkennung ist zum Patent angemeldet. Die changetec BISI nach VDE AR N 4105 ist grundsätzlich für alle Erzeugungsanlagen , die ins Niederspannungsnetz einspeisen , geeignet. Die "changetec BISI" kann nach VDE-AR-N 4105 als NA-Schutz in Deutschland verwendet werden. Als zentraler NA-Schutz (auch Trennstelle oder Netztrennstelle genannt) ist die changetec BISI nach VDE-AR-N 4105, VDE0126-1-1 oder ÖNORM E 8001-4-712 für alle Anlagen einsetzbar. Das Gerät ist mit einem Display ausgestattet. welches die eingestellten Parameter und die letzten Netzereignisse für den Netzbetreiber und Servicetechniker sichtbar macht. Zusätzlich kann die "changetec BISI" nach VDE-AR-N-4105 für alle Länder, welche sich auf die VDE-AR-N-4105 berufen, eingesetzt werden. Mit den jeweiligen Netzbetreibern sollte jedoch Rücksprache gehalten werden. Als dezentraler NA-Schutz kann die "changetec BISI" nach VDE-AR-N 4105 im Anschlusskasten der Eigenerzeugungsanlage platziert werden, z.B. in zentralen Wechselrichtern von PV-Anlagen. Die "changetec BISI" nach VDE-AR-N 4105 ist auch für Wechselrichter und Generatoren ohne galvanische Trennung geeignet, wenn diese die Anforderungen bezüglich Ableitstrom, Gleichstromeinspeisung und Isolationsspannung erfüllen (z.B. DC-FI-Schutz). Die Erkennung des Inselnetzbetriebes bei dreiphasig symmetrisch geregelten Einspeisern, wie dreiphasigen elektromechanische Generatoren kann eine individuelle Anpassung der "changetec BISI" - Funktionalität an den Generatortyp und entsprechende Tests erforderlich machen. Sowohl durch die optional flexible Frequenzgrenze als auch durch die Wiederzuschaltzeit ist die "changetec BISI" nach VDE-AR-N-4105 auch für nicht regelbare Erzeuger geeignet, z.B. Generatoren, BHKW's o.ä.

Da bei BHKWs eine übergeordnete Steuerung auch die Freigabe der Kuppelschalter übernimmt, bieten wir mit Einsatz der BISI verschiedene Funktionen an, die eine Integration oder Anpassung erleichtern. So ermöglicht das BISI beispielsweise die Schützfehler beim Systemstart bei Bedarf zu unterdrücken. Eine vorhandene C-Library kann in die Software der Steuerung eingebunden werden. So können über RS485 BISI-Diagnose- und Statusinformationen vom System verwendet werden. Ebenso lassen sich alle erfordlichen BISI-Konfigurationen einstellen. Falls die übergeordnete Steuerung PC-basierend ist, können die Funktionen der BISI-Schnittstelle durch ein Plug-in implementiert werden.

© 2013 Changtec Technology GmbH - Alle Rechte vorbehalten.